Knopfkanülen Onlineshop

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Nach Preis filtern

Typen

Einmal-Knopfkanülen aus Kunststoff

ab  28,94

Die praktischen Einmal-Knopfkanülen bestehen aus hochwertigem Kunststoff und werden zur gezielten Lokal-Wundspülung von tiefen Wunden verwendet.

  • Für die topische Wundspülung
  • Einzeln und steril verpackt
  • Vielseitig Einsetzbar
  • Hochwertiger Kunststoff
  • In verschiedenen Ausführungen erhältlich

Hartmann Peha-instrument Einmal-Instrument Knopfkanülen (25er-Pack)

 83,56

Hartmann Peha®-instrument Einmal-Instrument Knopfkanülen aus Stahl im 25er-Pack sind einzeln steril verpackt und werden zur topischen Wundspülung eingesetzt.

  • Hygienischer Einmalgebrauch
  • Zur topischen Spülung von Wunden
  • Mit Luer-Lock-Anschluss
  • Stabiles Material: gebürsteter Stahl
  • In der Originalverpackung 5 Jahre steril

Knopfkanülen zur Applikation und Absaugung von Flüssigkeiten

Knopfkanülen werden zur Wundspülung und zur topischen Applikation von Medikamenten oder Spülflüssigkeiten in der der HNO-Praxis, Zahnarztpraxen und der Veterinärmedizin (z.B. für Zwangsernährung) eingesetzt. Sie werden unter anderem bei kleinen und schwer zugänglichen Wunden zur Reinigung oder bei der Nachbehandlung von Wunden eingesetzt.

Die Anwendung der Knopfkanüle

Knopfkanülen sind meist länger als herkömmliche Kanülen und verfügen über eine abgerundete Spitze. Die knopfartige Spitze verhindert ein Einstechen in tiefere Gewebestrukturen und senkt damit das Verletzungsrisiko für den Patienten. Sie verfügt über eine Öffnung über die Flüssigkeiten abgesaugt oder appliziert werden können.

Mit Hilfe dieser Hohlnadel können Behandlungen auch in schwer zugänglichen Bereichen erfolgen. Bei geschlossenen Wunden, wie bei Abszessen oder Gewebetaschen bietet diese Art der Behandlung einige Vorteile. Eine chirurgische Wunderöffnung wird vermieden und die Behandlung findet ausschließlich in der Wundhöhle statt. Das Infektionsrisiko wird dadurch deutlich verringert. Sekrete, Wundflüssigkeit oder Eiter können risikoarm und schonend abgezogen und eine Wundspülung vorgenommen werden. Anschließend kann ein Medikament oder eine Wirkstofflösung über die Knopfkanüle mit aufgesetzter Spritze in die Wundhöhle eingebracht werden.

Welche Unterschiede gibt es bei Knopfkanülen?

Knopfkanülen werden gerade und gebogene Knopfkanülen in unterschiedlichen Längen von meist 70 mm und 100 mm angeboten. Für schwer zugängliche Wundbereiche eignen sich gebogene oder abgewinkelte Knopfkanülen. Die kleinlumige Hohlnadel unterliegt besonderen Anforderungen an die Aufbereitung, dadurch wird die Knopfkanüle meist als Einmalinstrument angeboten. Die Einmal-Knopfkanülen werden sowohl aus Kunststoff und auch aus Stahl hergestellt. Durch die Nutzung von sterilen Einmalartikeln wird eine Kreuzkontamination ausgeschlossen. Die Kanülen sind einzeln steril verpackt und verfügen über eine Haltbarkeit von bis zu 5 Jahren erreicht. Durch den Luer-Lock-Anschluss können Spritzen sicher auf der Hohlnadel aufgesteckt und ein Abrutschen verhindert werden.


Knopfkanülen, Spritzen und Kanülen günstig online kaufen bei KS Medizintechnik.

Sie sind auf der Suche nach weiteren Kanülen oder habe die passende Knopfkanüle nicht gefunden? Bei Fragen steht Ihnen der Kundenservice gerne unter 0800 10 10 871, das Kontaktformular oder unseren Live-Chat gerne zur Verfügung.
Weitere Artikel zur z.B. Wundspülungen wie Spritzen sowie Injektionskanülen oder Punktionskanüle finden Sie in unserer Rubrik Injektion / Infusion.