Neurologische Untersuchung

Hier erfahren Sie mehr zum Thema

Markenshops Diagnostik

Produktwelt Neurologische Untersuchung

Nach Preis filtern

Monofilamente (1)

Reflexhämmer (8)

Stimmgabeln (3)

Medizinische Instrumente für die Neurologie

Die Neurologie beschäftigt sich mit Erkrankungen des Nervensystems. Der weitläufige neurologische Bereich stellt eine eigene medizinische Fachdisziplin dar. Die Untersuchungsmethoden in der Neurologie sind, ähnlich wie die Erkrankungsbilder, sehr vielfältig. Da das Nervensystem sich nicht nur auf ein Organ oder Körperteil bezieht, sind verschiedene Untersuchungsgeräte erforderlich, um eine umfassende Diagnostik zu gewährleisten.

Reflexhammer

Um einen natürlichen Reflex auszulösen bedarf es in manchen Fällen einen Auslöser, durch gezieltes Klopfen mit dem Reflexhammer können Reflexe optimal getestet werden.

Stimmgabel

Eine Stimmgabel kann für verschiedene Untersuchungen genutzt werden. Sie wird hauptsächlich zur Testung des Gehörs und zur Überprüfung der Impulsweiterleitung (Nerven) eingesetzt.

Monofilament

Das Monofilament wird zur Überprüfung der Reizweiterleitung eingesetzt. Bevorzugt werden Untersuchungen der Füße und Beine mit einem Monofilament durchgeführt. Das Monofilament besitzt eine dünne Spitze, durch die spezielle Reize ausgelöst und entsprechend beurteilt werden können.

Wissenswertes zu Neurologische Untersuchung – Krankheiten des Nervensystems erkennen

Das Nervensystem ist eins der komplexesten Systeme des Organismus. Durch das System werden innere und äußere Reize wahrgenommen, verarbeitet und entsprechende Reaktionen gesteuert. Es besteht aus Nervenzellen, Neuronen und Gliazellen. Als Hauptfunktion nimmt das Nervensystem die Steuerung des Körpers ein. Jede Handlung, Tätigkeit oder Bewegung wird über das Nervensystem gesteuert. Als Schaltzentrale all dieser Funktionen dient das Gehirn. Das Nervensystem schafft eine Kommunikation zwischen dem Körper und äußeren Einflüssen. Durch diese innere Kommunikation, weitergeleitet durch Reize, reagieren wir angemessen auf verschiedene Umstände.

“Ein Beispiel dafür ist das Fallenlassen eines heißen Gegenstands. Durch das Nervensystem wird dem Gehirn ein Reiz (Vorsicht heiß!) übermittelt. Daraufhin reagiert unser Körper angemessen – er lässt den Gegenstand fallen, um Verletzungen zu verhindern.”

Bei einer neurologischen Erkrankung kann z.B. eine Störung der inneren Kommunikation vorliegen. Zu den bekanntesten Erkrankungen des Nervensystems gehören Schlaganfälle, Parkinson oder Epilepsie. Aber auch Erkrankungen, die mit anderen Fachdisziplinen korrelieren, wie beispielsweise die multiple Sklerose oder Hirnhautentzündungen, finden sich im neurologischen Bereich wieder.


In unserem Sortiment führen wir verschiedene Untersuchungsgeräte für die neurologische Untersuchung. Für Fragen steht Ihnen unser Kundenservice unter 0800 10 10 871 oder über unser Kontaktformular zur Verfügung.