Markenshops Diagnostik

Produktwelt Ophthalmoskope

Zeigt alle 5 Ergebnisse

Heine Beta 200 / 200 M2 / 200 S 3,5V Ophthalmoskop

ab  266,82

Die Heine Beta 200 Ophtalmoskope sind durch das robuste Design besonders langlebig und wartungsarm und in verschiedenen Varianten erhältlich.

  • Für Heine Beta Handgriffe
  • AOS verhindert Lichtreflexe
  • Staubdichtes Gehäuse
  • Wahlweise XHL oder LED-Beleuchtung
  • 5 Jahre Garantie

Heine mini3000 2,5V Ophthalmoskop mit Batteriegriff

ab  138,95

Das Heine mini3000 Ophthalmoskop mit Batteriegriff bietet optimale Helligkeit für die Anwendung am Auge ohne Überblendung und verfügt über gute Farbwiedergabe.

  • Xenon-Halogen-Beleuchtung
  • Batteriebetrieb (AA)
  • 5 verschiedene Blenden
  • Staubgeschütztes Gehäuse
  • 5 Jahre Garantie

Heine mini3000 LED 2,5V Ophthalmoskop mit Batteriegriff

ab  181,90

Das Heine mini3000 LED Ophthalmoskop bietet optimale Helligkeit für die Untersuchung und verfügt über hohe Farbtreue bei langer Lebensdauer der LED-Leuchte.

  • Hochwertige LED-Beleuchtung
  • Batteriebetrieb (AA)
  • 5 verschiedene Blenden
  • Batterieschonende Abschaltautomatik
  • 5 Jahre Garantie

KaWe Eurolight E35 LED 2,5V Ophthalmoskop mit Batteriegriff

 352,75

Das KaWe Eurolight E35 LED 2,5V Ophthalmoskop mit Batteriegriff verfügt über ein Korrektionslinsenrad von +35 bis -36 Dioptrien u. wird mit 5 Blenden geliefert.

  • Schattenfreie Untersuchung
  • Metall-Batteriegriff C
  • Mit praktischem Clic-Verschluss
  • Langlebige LED-Technik
  • Mit Hartschalenbox

KaWe Piccolight F.O./E56 2,5V Diagnostik-Set mit Batteriegriffen

 159,45

Das KaWe Piccolight F.O. / E56 Diagnostik-Set mit Batteriegriffen ist ein hochwertiges Starterset mit Otoskop und Ophtalmoskop in hochwertiger Verarbeitung.

  • Otoskop mit hochwertiger Fiber Optik
  • Lupe mit 3-fach Vergrößerung
  • Ophtalmoskop inklusive 6-Blenden
  • Ophtalmoskop mit asphärischer Präzisionsoptik
  • 2 Batteriegriffe für flexiblen Einsatz

Ophthalmoskope für die Augenuntersuchung

Ein Ophthalmoskop wird in der Augenheilkunde zur Inspektion der einsehbaren Strukturen des Auges eingesetzt. Insbesondere die Netzhaut, der Sehnerv und die Blutgefäße können mit Hilfe eines Ophthalmoskop genau untersucht werden.

Bei der Ophthalmoskopie oder Funduskopie wird ein Spiegel nah an das Auge gebracht und eine Lichtquelle zugeschaltet. Dadurch wird der Augenhintergrund gespiegelt, was eine Beurteilung von Strukturen des Auges möglich macht. Die Begutachtung des Augenhintergrundes ist ein elementarer Bestandteil für die Diagnosefindung bei Fehlsichtigkeiten.

Ophthalmoskope von Qualitätsherstellern – hier günstig kaufen

Bei KS Medizintechnik finden Sie hochwertige Ophthalmoskope (Ophthalmoskop-Köpfe) zu günstigen Preisen von Markenherstellern für unterschiedliche Anforderungen – mit verschiedenen Leuchtfeldblenden, Refraktionsausgleich und Linsenanzahl.

Heine Optotechnik
Spezielle Ophthalmoskope von HEINE Optotechnik (z.B. HEINE BETA 200) verfügen über ein speziell entwickeltes asphärisches optisches System (Asphärische Optik – AOS), das Störungen durch reflektiertes Licht bei der Untersuchung verhindert und so eine sichere Diagnose gewährleistet. Das Bild der Netzhaut ist besonders hell und groß und hat einen hohen Kontrast. Die kompakten Heine mini3000 Ophthalmoskope (Taschenophthalmoskop) liefern ebenfalls zuverlässige Diagnosen.

KaWe
Die KaWe PICCOLIGHT-Instrumente und weitere, die auch bei nicht dilatierten Pupillen verwendet werden können, sind so konzipiert, dass sie einen ungehinderten Blick auf den hinteren Augenabschnitt ermöglichen, ohne dass pupillenerweiternde Medikamente eingesetzt werden müssen. Dies bietet den Patienten den Komfort, dass die Fahrtüchtigkeit nach der Untersuchung nicht eingeschränkt ist.

Vielfältige Anwendungsgebiete

Die Augenspiegelung gehört zu den Grunduntersuchungen des Augenarztes. Zahlreiche Erkrankungen können mit Hilfe eines Ophthalmoskops ermittelt werden – dazu zählen:

  • Diagnostik und Verlaufskontrolle von Augenveränderungen
  • Schäden an den netzhautversorgenden Blutgefäßen (z.B. durch Hypertonie, Diabetes mellitus oder Arteriosklerose)
  • Ausschluss oder Kontrolle von Netzhauttumoren (z.B. Retionoblastomen)
  • Fehlbildung oder Verschluss der Netzhautgefäße
  • Netzhautablösung
  • Hervortretende Augen
  • Gesichtsfeldausfall (Skotom)
  • Allgemeine und unspezifische Verschlechterung der Sehfähigkeit

Wie ist ein Ophthalmoskop aufgebaut?

Ein Ophthalmoskop besteht aus verschiedenen Elementen, welche in Kombination zum unverzichtbaren Werkzeug der Augenheilkunde werden. Das eigentliche Ophthalmoskop, also der Kopf des Geräts, besteht aus einem Sichtfenster, durch das der Mediziner das Auge genauestens betrachten kann. Mit einem Objektivrad für die genaue Fokussierung und einer Gehäuseaussparung für die Gesichtspartie ist eine komfortable Nutzung gewährleistet. Eine LED-, Xenon- oder Halogenlampe sorgt für die nötige Ausleuchtung bei der Untersuchung des Augenhintergrundes. In Verbindung mit dem Handgriff, der die leistungsstarke Batterie beinhaltet, wird das Gerät komplettiert. Die Geräte werden wahlweise mit Einweg-Batterien oder wiederaufladbaren Akkus betrieben.

Direkte und indirekte Augenspiegelung

Bei der direkten Untersuchungsvariante schaut der Untersuchende mit dem Ophthalmoskop direkt und ohne größeren Abstand in das Auge des Patienten. Mit einer Lichtquelle kann das Auge beleuchtet und mit einer Lupe der Teil der Netzhaut vergrößert werden. Dadurch ist ein eher kleiner Bereich der Netzhaut einsehbar. Mit einem Refraktionsausgleich kann die Sehschärfe von Anwender und Patient entsprechend optimiert werden.

Bei der indirekten Ophthalmoskopie wird aus einer Distanz eine Lichtquelle auf das Auge gegeben um den Augenhintergrund zu betrachten. Mit einer zusätzlichen Spaltlampe, die mit höherer Brechkraft auf das Auge trifft, ist eine Vergrößerung des Bildes möglich.
Zudem ist durch die größere Distanz eine übersichtlichere Betrachtung der Netzhautperipherie möglich.


Für die Inspektion und Beur­teilung des Augen­hinter­grundes bieten wir Qualitäts-Ophthal­moskope – hoch­wertige Präzi­sions­optiken mit hervor­ragender und gleich­mäßiger Aus­leuchtung. Für die Kaufberatung steht Ihnen unser kompetenter Kundendienst gerne zur Verfügung – telefonisch unter 0800 10 10 871 (gebührenfrei) oder über das Kontaktformular sowie unseren Chat.