ABI-Systeme Onlineshop

Zeigt alle 6 Ergebnisse

Nach Preis filtern

boso ABI-system 100 pAVK-Früherkennung

ab  1.927,80

Das boso ABI-system 100 dient dem schnellen Ausschluss einer pAVK, ist wahlweise mit Messung der Pulswellengeschwindigkeit und in zwei Farben erhältlich.

  • Lieferung inklusive 4 Manschetten
  • Zuverlässige Auf- / Abpumpautomatik
  • Anwenderfreundliche PC-Software
  • Inklusive GDT-Schnittstelle
  • Arrhythmien werden durch Erkennung angezeigt

Huntleigh dopplex ABIlity pAVK-Früherkennung

ab  2.039,70

Das Huntleigh dopplex ABIlity und eABIlity dient der pAVK-Früherkennung und zeichnet sich durch die automatische Anzeige der Pulsvolumenkurve aus.

  • Anzeige der Pulsvolumenkurven
  • Messung in 3 Minuten
  • Drucker & Akku für mobilen Einsatz (ABIlity)
  • PC-Software für digitale Anbindung (eABIlity)
  • Optimiertes Messverfahren

MESI Erweiterungsmodul ABI (Knöchel-Arm-Index) für mTABLET

 2.475,00

Mit dem Erweiterungsmodul ABI für Ihr vorhandenes MESI mTABLET können präzise Messungen des Knöchel-Arm-Index durchgeführt werden.

  • Zur Früherkennung von Durchblutungsstörungen
  • Erweiterungsmodul für MESI-mTablet
  • Kabellose Übertragung via Bluetooth
  • Präzise Diagnostik
  • Original-Zubehör vom Hersteller MESI

MESI Erweiterungsmodul TBI (Zehen-Arm-Index) für mTABLET

 2.470,00

Das Erweiterungs-Modul TBI für Ihr vorhandenes MESI mTABLET ermöglicht eine präzise und flexible Messung des Zehen-Arm-Indexes.

  • Innovative Diagnostikerweiterung
  • Ergebnisse via Bluetooth direkt in die Akte
  • Farbig codierte Blutduckmanschetten
  • Gefäßerkrankungen schneller erkennen
  • Original-Zubehör vom Hersteller MESI

MESI mTABLET ABI pAVK-Früherkennung

 2.865,00

Das MESI mTABLET inkl. ABI ist ein innovatives und erweiterbares medizinisches Tablet mit Diagnostikmodul zur Messung des Knöchel-Arm-Indexes.

  • Zur Früherkennung von Durchblutungsstörungen
  • Präzise Diagnostik mit innovativer Technik
  • Optimal für Hausbesuche geeignet
  • Inkl. MESI mRECORDS Verwaltungssystem
  • Mit weiteren Modulen erweiterbar

MESI mTABLET TBI Zehen-Arm-Index-Messung

 2.875,00

Das MESI mTABLET TBI ist eine erweiterbare Untersuchungseinheit bestehend aus medizinischem Tablet und Diagnostik-Modul.

  • Zur Früherkennung einer Gefäßerkrankung
  • Innovative Diagnostikerweiterung
  • Optimal für chronische Patienten einsetzbar
  • Zusätzliche Diagnostikmodule erweiterbar
  • MESI mRECORDS Verwaltungssystem integriert

ABI-Systeme zur Ermittlung des Knöchel-Arm-Index und zur Diagnostik peripherer arterieller Verschlusskrankheiten (PAVK)

Die ABI-Messung (Ankle-Brachial-Index / Knöchel-Arm-Index) ist eine spezielle Untersuchungsmethode, durch die Durchblutungsstörungen diagnostiziert werden können. Bei der ABI-Methode wird der Blutdruck von oberen und unteren Extremitäten gemessen und ins Verhältnis gesetzt. Der ermittelte Index kann einen Hinweis darüber geben, ob ein Problem der Durchblutungssituation wie bei einer peripheren Verschlusskrankheit der unteren Extremitäten vorliegt und ob das Risiko für eine kardiovaskuläre Erkrankung (z.B. Herzinfarkt oder Schlaganfall) erhöht ist.

Die PAVK (periphere arterielle Verschlusskrankheit) ist eine häufige Begleiterkrankung bei älteren Menschen, Rauchern oder bei Patienten mit chronischen Wunden. Auch ein dauerhaft hoher Blutdruck, Gefäßveränderungen durch Diabetes und starkes Übergewicht können Gefäßveränderungen begünstigen. Besonders bei diesen Risikogruppen wird daher eine regelmäßige ABI-Messung empfohlen.

Auch bei der Behandlung von chronischen Wunden und der Kompressionstherapie wird eine ABI-Messung vor Behandlungsbeginn und zur weiteren Verlaufskontrolle durchgeführt. Eine Störung der Durchblutung kann im weiteren Verlauf zu einem komplikationsreichen Gefäßverschluss führen und sollte daher frühestmöglich behandelt werden.

Welche Messungen können mit einem ABI-System durchgeführt werden?

Berechnung vom Knöchel-Arm-Index
ABI steht für Ankle-Brachial-Index (Deutsch: Knöchel-Arm-Index), eine Messung, bei der die Blutdruckwerte am Fußknöchel sowie am Arm erfasst werden. Diese Werte werden dann miteinander abgeglichen, um die Diagnose der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK) und den möglichen Schweregrad der Erkrankung zu ermitteln.

Messung der Pulswellen-Geschwindigkeit
ABI-Systeme können auch zur Erkennung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt werden, dies geschieht durch die Messung der Pulswellengeschwindigkeit.
Blutdruckmessung
Mit einem ABI-System können Sie zudem auch mit wenig Zeitaufwand einfache Blutdruckmessungen durchführen, dazu verwenden Sie die Manschette des Geräts genauso wie bei einem herkömmlichen Messgerät.

Nach welchem Prinzip läuft die ABI-Messung ab?

Das Grundprinzip bei der ABI-Untersuchung ist die simultane Blutdruckmessung an den Knöcheln und Oberarmen. Mit Hilfe einer parallelen Doppler-Sonographie (Ultraschall) wird der Blutfluss in den Arterien bestimmt bzw. hörbar gemacht. Andere Messgeräte ermitteln den Blutfluss oszillometrisch – Druckschwankungen werden durch das System erfasst und in Blutdruckwerte umgerechnet.

Der Quotient aus den systolischen Blutdruckwerten des Knöchels und des Armes stellt den AB-Index dar. Während gesunde Menschen kaum Abweichungen zwischen beiden Werten aufweisen, weichen die Werte bei Durchblutungsstörungen voneinander ab. Je nach Abweichung können verschiedene Schweregrade der PAVK ermittelt werden.

Wie wird die ABI-Messung durchgeführt?

Bei der ABI-Untersuchung wird je eine Blutdruckmanschette an beiden Knöcheln sowie beiden Oberarmen angelegt. Der Patient befindet sich, auch schon vor der Untersuchung für mindestens 10 Minuten, in liegender und entspannter Position. Die Manschetten dürfen nicht auf Wunden oder Bypässen angebracht werden. Je nach Untersuchungsmethode wird nun die Blutdruckmanschette aufgepumpt und der arterielle Druck bestimmt (doppler-sonographisch oder oszillometrisch). Die Berechnung des Index erfolgt anschließend automatisiert durch das ABI-System oder manuell durch Anwendung der entsprechenden Formel.

Ankle Brachial Index (ABI) = systolischer Blutdruck Knöchel / systolischer Blutdruck Arm

Einteilung zur Einschätzung des Schweregrades einer PAVK

  • 0,9–0,75: leichte PAVK
  • 0,75–0,5: mittelschwere PAVK
  • < 0,5: schwere PAVK
  • > 1,3: Verdacht auf Mediasklerose
Die Untersuchung ist nahezu schmerzlos und komplikationsfrei und daher oftmals die Untersuchungsmethode der ersten Wahl zum Ausschluss einer Gefäßerkrankung.

Innovative Systeme schaffen smarte Diagnostikmöglichkeiten

Um die ABI-Messung zu vereinfachen und den Zeitaufwand so gering wie möglich zu halten, werden moderne Geräte angeboten, die sowohl schnell als auch effektiv Messwerte zur Verfügung stellen. Bei den neuartigen Untersuchungsgeräten, die die oszillometrische Messmethode nutzen, ist eine simultane Doppler-Sonographie nicht erforderlich und die Messung kann ohne ärztliche Begleitung, durch geschultes Fachpersonal, erfolgen.

Das MESI mTABLET – ABI, TBI, PWV, TBP, NIBP, EKG, SpO2, Spiro u.v.m. in nur einem mobilen Gerät – dank intelligenter Apps

Das innovative ABI-System von Mesi geht noch einen Schritt weiter: Nicht nur die Messung selbst wird deutlich vereinfacht, auch das intelligente System und der Aufbau der Messinstrumente schaffen eine deutliche Erleichterung und Zeitersparnis bei der umfangreichen Untersuchungsmethode. Kabellose Module werden unkompliziert am Körper des Patienten angelegt, die Messung wird über ein tragbares Tablet gestartet und die ermittelten Werte sind nur Sekunden später durch die fortschrittliche Software von nahezu überall einsehbar. Die Messmodule sind ortsunabhängig und somit auch bei Hausbesuchen oder außerhalb des Behandlungszimmers einsetzbar.

Das MESI mTablet verfügt darüber hinaus über alle wichtigen Patientendaten und ermöglicht einen schnellen und aussagekräftigen Vergleich mit bestehenden Vorbefunden. Messmodule (Apps) für zusätzliche Untersuchungen wie die TBI-Messung oder die klassische Blutdruckmessung und viele mehr können beim MESI-System unkompliziert erweitert werden.


Für eine schnelle, einfache und präzise Messung innerhalb weniger Minuten – Im KS-Onlineshop finden Sie hochwertige ABI-Systeme für Krankenhaus, Klinik oder Arztpraxis. Für eine individuelle Beratung steht Ihnen unser Kundenservice gerne telefonisch unter 0800 10 10 871, über das Anfrageformular oder den Live-Chat zur Verfügung.