Leasing, Mietkauf und Miete von Medizintechnik und Praxiseinrichtung


Es gibt gute Gründe, eine Finanzierung von Medizintechnik und Praxiseinrichtung ins Auge zu fassen, z.B. bei Praxisgründungen, Praxisübernahmen oder zum Ausbau des Behandlungsportfolios.

Eine Finanzierung sorgt für mehr Flexibilität und Gestaltungsspielraum – insbesondere wenn finanzielle Rücklagen anderweitig verplant sind oder ein erster oder erneuter Bankkredit nicht gewünscht ist. Insbesondere zwingt der hohe Effizienzdruck in der Praxis oftmals zur Neuanschaffung oder Modernisierung, und um die Praxis für bestehende und neue Patienten attraktiv zu gestalten (Patientenbindung).


Mit der passenden Finanzierungslösung lassen sich notwendige Investitionen umgehend realisieren, der Situation angepasste Laufzeiten und Raten sorgen für Planungssicherheit. Wir beraten Sie gerne, wenn es um Leasing und Mietkauf, Miete bzw. Miete-plus-Service geht. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vom Kundenservice.


Vier Finanzierungslösungen – wir finden gemeinsam mit Ihnen die optimale für Sie!

Leasing
Das Investitionsgut wird Ihnen zur Nutzung überlassen – Eigentümer bleibt der Leasinggeber. Leasingraten können als Betriebsausgaben steuerlich geltend gemacht werden. Sie profitieren von voll absetzbaren Leasingsonderzahlungen zu Vertragsbeginn.

Mietkauf
Sie werden wirtschaftlicher Eigentümer, zum Vertragsende rechtlicher Eigentümer, die gesamte Umsatzsteuer wird mit erster Rate fällig, Sie können sofort sämtliche steuerlichen Vorteile wie Vorsteuer und Abschreibungen nutzen, Monatsraten sind dann Nettoraten.

Miete
Miete unterscheidet sich von Leasing und Mietkauf dadurch, dass der Vermieter dafür zu sorgen hat, dass das Mietobjekt durchgängig einsatzfähig ist und entsprechende Reparaturen während der Laufzeit übernimmt (Wartungsintervalle und ordentlicher Umgang vorausgesetzt).

Miete-plus-Service
Das Rundum-Sorglos-Paket bietet alle Vorteile der Miete, die monatlichen Raten verstehen sich zudem „all Inclusive“ – also inklusive aller individuell vereinbarten Services wie z.B. Wartung & Prüfung sowie Verbrauchsmaterialien u.v.m.


Leasing von Medizintechnik und Praxiseinrichtung

Medizintechnik- und Praxiseinrichtungen zu leasen ist die optimale Finanzierungslösung, wenn Sie flexibel bleiben möchten. Um dem technologischen Fortschritt langfristig zu berücksichtigen, kann es sinnvoll sein, Ihre Medizintechnik zum Ende der Vertragslaufzeit gegen die aktuell neueste Technik auszutauschen. Individuelle Finanzierungslösungen mit maßgeschneiderten Laufzeiten und Raten bieten viele Vorteile.

Leasing von Medizintechnik und Praxiseinrichtungen verschafft Ihnen sofortigen Zugang zu neuesten Technologien bzw. zu modernsten Praxisräumen und das zu langfristig kalkulierbaren Kosten. Leasing bietet Ihnen eine gute Möglichkeit, wenn Sie sich z.B. von der Konkurrenz abheben und gleichzeitig Ihre Liquidität schonen möchten.

Insbesondere im starken Wettbewerb um Privatpatienten kann die technische Ausstattung sowie das Praxisambiente entscheidend sein bei der Gewinnung neuer Patienten. Zudem kann auch die Erweiterung des Behandlungsportfolios die Wirtschaftlichkeit Ihrer Praxis stabilisieren bzw. verbessern.

Leasing – Ihre Vorteile im Überblick:

  • Leasingraten sind bilanzneutral und wirken sich positiv auf Ihre Eigenkapitalquote und Liquidität aus.
  • Voll absetzbare Leasingsonderzahlungen zu Vertragsbeginn
  • Kostenneutralität: Ihr Leasingobjekt erwirtschaftet seine Rate selbst
  • Flexibilität: Ihr Kreditrahmen bei der Bank bleibt unberührt
  • Steuervorteil: Ihre Leasingraten sind voll absetzbar
  • Transparenz: Ihre Wunschvertragslaufzeit schafft Ihnen eine klare Kalkulationsbasis
  • Leasing von Diagnostik- und Laborgeräten, Medizintechnik und Geräten zur Instrumentenaufbereitung
  • Leasing von Praxiseinrichtungen

Fordern Sie gleich hier und jetzt Ihr individuelles Leasingangebot an.
Leasing bereits ab € 500,00 möglich. 


Mietkauf bei Medizintechnik und Praxiseinrichtung

Wenn Sie sich sicher sind, dass eine geplante Anschaffung langfristig in Ihrem Gebrauch bleiben und auch in Ihren Besitz übergehen soll, dann ist der Mietkauf eine attraktive Finanzierungslösung. Der Mietkauf kommt einer klassischen Kreditfinanzierung gleich. Diese Art der Finanzierung deckt den gesamten Wert eines Kaufs ab. Am Ende eines bestimmten Zeitraums ist der Mietkäufer dann Eigentümer des betreffenden Gegenstands. Das bedeutet, dass die Anschaffungs- und Finanzierungskosten während der Mietkaufdauer voll amortisiert werden. Die Besonderheit beim Mietkauf gegenüber dem Leasing ist, dass beim Mietkauf die Umsatzsteuer auf alle im Vertrag genannten Raten sofort fällig wird. Somit werden Sie als Mietkäufer von Beginn an wirtschaftlicher Eigentümer der Mietsache und schreiben diese selbst in Ihrer Bilanz ab. Die monatlichen Mietraten sind dann reine Nettoraten ohne Mehrwertsteueranteil. Das rechtliche Eigentum geht am Ende der individuell vereinbarten Vertragslaufzeit auf den Mietkäufer über.

Mietkauf – Ihre Vorteile im Überblick:

  • Die Mietsache kann sofort in Ihrer Bilanz aktiviert werden
  • Die Umsatzsteuer ist i.d.R. in voller Höhe vorsteuerabzugsfähig
  • Mietkauf schont Ihre Liquidität und das Eigenkapital
  • Die Kreditlinie bei der Hausbank bleibt unberührt
  • Als wirtschaftlicher Eigentümer profitieren Sie ggf. von Fördermöglichkeiten
  • Individuelle Vertragslaufzeiten bieten Ihnen eine klare Kalkulationsbasis
Mietkauf eignet sich insbesondere für Investitionsobjekte, die dem technologischen Fortschritt langfristig nicht so stark unterliegen, z.B. Praxiseinrichtungen wie Behandlungsliegen, Gynäkologische Stühle, Praxismöbel etc. Bei Investitionsobjekten wie Medizintechnik kann das Leasing eine bessere Alternative darstellen, wenn es darum geht langfristig auf dem aktuellen technologischen Standard zu arbeiten. Mietkauf als Finanzierung kann zudem sinnvoll sein, wenn Sie beispielsweise Fördermaßnahmen in Anspruch nehmen möchten, die an den Erwerb des wirtschaftlichen Eigentums geknüpft sind.

Fordern Sie gleich hier und jetzt Ihr individuelles Mietkaufangebot an.
Mietkauf bereits ab € 500,00 möglich. 


Mieten von Medizintechnik und Miete-plus-Service

Das Mieten von Medizintechnik,  Diagnosegeräten oder beispielsweise die maschinelle Instrumentenaufbereitung wird bei niedergelassenen Ärzten immer beliebter. Die richtige Mietlösung kann Ihnen wie beim Leasing helfen, Ihre Investitionspläne zügig umzusetzen. In einer Zeit, in der Sie Geld für Investitionen benötigen, ist es für Sie wichtig, flexibel und liquide mit Ihrem Kapital umgehen zu können, um ggf. auf Änderungen von Vorschriften oder Pauschalen zu reagieren.

Der vereinbarte Mietpreis deckt alle mit der Nutzung des Mietobjekts verbundenen Kosten ab. Das bedeutet, dass Sie sich keine Gedanken über eventuelle Erhöhungen während der Laufzeit machen müssen. Bei Bedarf kann der Vertrag dennoch angepasst werden, um neue Vereinbarungen über zusätzliche Mietobjekte, Ratenanpassungen oder Abnahmemengen zu treffen, die sich an Ihre ggf. veränderten Bedürfnissen orientieren. Das Mieten von medizinischen Geräten bietet betriebswirtschaftliche und steuerliche Vorteile.

Mit dem Finanzierungsmodell „Miete-plus-Service“ können Sie zudem neben den Installations- und Einweisungskosten weitere zusätzliche Dienstleistungen wie Wartung, Prüfung, Validierung und auch die nötigen Verbrauchsmaterialien während der gesamten Laufzeit in die Miete aufnehmen.

Miele – Prozessabläufe

Miete – Ihre Vorteile im Überblick:

  • Sie können die Mietraten in vollem Umfang als Betriebsausgaben absetzen, was Ihre Steuerlast verringert
  • Miete ist bilanzneutral (da das Mietobjekt nicht als Anlagevermögen aktiviert wird)
  • Liquidität und Eigenkapital werden geschont
  • Miete bietet eine hervorragende Kalkulationsgrundlage für die langfristige Planung
  • Niedrige Raten ermöglichen Investitionen in höherpreisige Technik
  • Miete führt nicht zu einer Verschlechterung Ihrer Eigenkapitalquote oder Ihres Kreditratings
  • Miete-plus – Finanzierung und Service in einem Paket: Die monatliche Mietrate enthält sowohl den Anteil für die Finanzierung der Medizintechnik den Serviceanteil und zusätzlich auch Verbrauchsmaterialien

Nutzen Sie die Möglichkeit statt einer hohen Kaufsumme überschaubare Raten zu zahlen. Ganz gleich, ob Sie medizinische Geräte ohne weitere Services mieten wollen oder das Rundum-Sorglos-Paket „Miete-plus-Service“ in Anspruch nehmen, Sie profitieren von einem hervorragenden Service bei gleichzeitig unkomplizierter Abwicklung. Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vom Kundenservice.


Finanzierungslösungen für alle Fachbereiche – das bieten wir Ihnen:

KS Medizintechnik steht Ihnen gemeinsam mit namhaften Finanzdienstleistern mit Rat und Tat zur Seite.

Leasing, Mietkauf, Miete und Miete-plus-Service:

Wir bieten Ihnen individuelle Finanzierungslösungen für z.B.:

  • Diagnostikgeräte und Medizintechnik: Ultraschallgerät, Ergometrie-Messplätze, Ruhe-EKG, Langzeit-EKG, Spirometer, Langzeit-Blutdruck-Messgeräte, Audiometer, Tympanometer, Kolposkope, Ophthalmoskope, Otoskope, Dermatoskope, Phonokardiografie, etc.
  • Hygienetechnik: Sterilisatoren, Autoklaven, Desinfektoren (RDG), Folienschweißgerät, Systeme zur Validierung- und Dokumentation, etc.
  • Praxiseinrichtung: Praxisempfang, Arzt- und Behandlungszimmer, Möbel für Aufbereitungsräume, Labor und Wartezimmer, OP-Tische und OP-Leuchten, Behandlungsstühle, etc.
  • Laborgeräte: Mikroskope, Analysegeräte, Zentrifugen, Labor- und Medikamentenkühlschränke, etc.
  • und vieles mehr

Starke Partner für Ihren Erfolg – KS Medizintechnik und ALBIS LEASING

Albis Logo

Die ALBIS Leasing Gruppe ist mit ihren Leasing- und Service­­konzepten seit über 30 Jahren erfolg­­reich am Leasing­­markt tätig. Dank seines branchen­­bezogenen Finanzierungs-Knowhows und seiner kunden­­orien­­tierten Leasing­­lösungen zählt der in Hamburg ansässige Konzern zu den TOP-Leasing­­gesell­schaften in Deutschland.