•  Servicehotline | 0800 - 10 10 871

Legende: Themenseite | Shop

Blutdruckmessgeräte

Ganz gleich, ob Sie einen ana­lo­gen oder digi­ta­len Blut­duck­mes­ser suchen, KS Medi­zin­tech­nik bie­tet Ihnen eine große Aus­wahl an Blut­druck­mess­ge­rä­ten. Als Ein­schlauch- oder Dop­pel­schlauch-Sys­tem, als klas­si­sche mecha­ni­sche Hand­pumpe und als Tisch- oder Sta­tiv­mo­dell sowie Mess­ge­räte für die voll­auto­ma­ti­sche simul­ta­ne beid­sei­tige Blut­druck­mes­sung zur Er­mit­tlung der Blut­druck-Sei­ten­differenz.

Blutdruckmessgeräte Hersteller

Wir bieten erst­klas­sige Dia­g­nos­tik-Ins­tru­mente zur prä­zi­sen Blut­druck­mes­sung am Ober­arm und markt­füh­rende Lang­zeit-Blut­druck­mess­ge­räte mit zer­ti­fi­zier­ter GDT-Schnitt­stelle, wie das 24-Stun­den-Blut­druck­mess­gerät boso TM 2430 oder das Schil­ler BR-102 plus. Außer­dem hal­ten wir eine große Palette an Zube­hör für Ihre Blut­druck­mess-Systeme bereit, z.B. Blut­druck-Man­schet­ten. Wäh­len Sie aus Rapid­man­schet­ten, Haken­man­schet­ten und Klett­man­schet­ten in vie­len ver­schie­de­nen Aus­füh­run­gen und Grö­ßen für Säug­linge, Klein­kin­der, Kin­der, Erwach­sene und zum An­le­gen am Ober­schen­kel. Darü­ber hinaus bie­ten wir weite­res Zube­hör wie Hüft­ta­schen und Schutz­be­züge.

Oberarm­messung vs. Handgelenk­messung

Die Ober­arm­mes­sung ist ins­be­son­dere bei älte­ren Men­schen und bei Men­schen mit arte­ri­el­len Grund­er­kran­kun­gen zu emp­feh­len. Denn bei die­sen Per­so­nen­grup­pen liegt häu­fig eine schlechte End­ge­fäß­durch­blu­tung vor, was bei Hand­ge­lenk­mes­sun­gen zu un­prä­zi­sen Ergeb­nis­sen füh­ren kann. Die Mes­sung am Ober­arm ist der am Hand­gelenk vor­zu­zie­hen, da die Gefäße im Ober­arm­be­reich grö­ßer sind und auch näher am Her­zen lie­gen, was eine siche­rere und ge­nau­ere Dia­g­nose ermög­licht.

Unsere auto­ri­sierte Fach­werk­statt über­nimmt die erfor­der­lichen Mess­tech­ni­schen Kon­trollen (MTK) für Blut­druck­mess­ge­räte aller Art, die alle 2 Jahre durch­ge­führt wer­den müs­sen. Sie haben Fra­gen zu gesetz­lich vor­ge­schrie­be­nen War­tun­gen und Prü­fun­gen?

Wir bera­ten Sie sehr gerne – rufen Sie uns an und lassen Sie sich von unse­rem Medi­zin Tech­ni­schen Kun­den­dienst bera­ten:
0800 10 10 871
Rubrik Blutdruckmessgeräte – Themen
Videos
Oberarm-Blutdruckmessung – richtig vor­bereiten und durch­führen
Die­ser Film zeigt an­schau­lich, wie eine Blut­druck­mes­sung rich­tig vor­be­rei­tet und durch­ge­führt wird. Ins­be­son­dere bei Hyper­tonie oder Hypo­tonie und hyper­tensiven Krisen ist eine regel­mäßige Blut­druck­kontrolle notwendig.

Manuelle Oberarm-Blut­druck­messung

In diesem Video wird die Mes­sung des arte­ri­el­len Blut­drucks am Arm mit­tels einem ana­lo­gen Blut­druck­messer mit Blut­druck­man­schette und einem Ste­tho­s­kop (Mes­sung nach Riva-Rocci) erklärt.

Wie legt man ein Lang­zeit­blut­druck­gerät an und wie trägt man es?

In diesen Videos wird die Funk­tions­weise eines Lang­zeit­blut­druck­gerätes gezeigt und dar­ge­stellt, wie es am Körper an­ge­legt und der Patient auf die Unter­suchung vor­bereitet wird.

In der Medizin gibt es viele technische Verfahren der indirekten Blutdruckmessung, um den systolischen (höheren) oder diastolischen (niedrigeren) Blutdruck zu ermitteln. Zu den gängigsten Methoden gehört die Ermittlung des arteriellen Drucks. Das heißt, es wird der von dem Blut ausgeübte Druck auf die Wände der Blutgefäße gemessen. Dabei werden die Ergebnisse mit mechanischen Geräten wie analogen Druckmessern am Oberarm oder Handgelenk manuell erzielt. Alternativ liefern digitale Blutdruckmessgeräte automatisch elektronische Werte. Bei tageszeitlichen Schwankungen des Blutdrucks bietet die tragbare Langzeitblutdruckmessung eine ideale Lösung für eine 24-Stunden-Überwachung.