AMEDTEC CardioPart 12 Aufzeichnungsmodul EKG

Modernste diagnostische Möglichkeiten: Das Aufzeichnungsmodul CardioPart 12 PC-EKG bildet die Grundlage für alle AMEDTEC EKG-Mess­plätze und zeichnet sich durch eine kompromisslose EKG-Signalqualität mit 8.000-facher Kanal-Abtastung pro Sekunde aus. Die erstklassige Signalverarbeitung und die daraus resultierende EKG-Darstellungsqualität, bis hin zur präzisen Erfassung und Darstellung komplexer Schrittmacher-EKGs, überzeugen Mediziner weltweit. Das CardioPart 12 von AMEDTEC ist die Referenzklasse für schnelle und präzise Funktionsdiagnostik und sichere Befundung. Das CardioPart 12 EKG-Aufzeichnungsmodul steht Ihnen in 2 Serien (P – niedergelassene Arztpraxen | K – Krankenhaus, Klinik) als Ruhe-EKG und Belastungs-EKG und als kabellose Bluetooth-Version oder kabelgebundene USB-Version zur Verfügung. Das perfekte Zusammenspiel mit der AMEDTEC ECGpro® > Datenmanagement-Software ermöglicht einen optimalen Workflow – schnell, präzise und revolutionär einfach in der Bedienung.
AMEDTEC CardioPart 12 Aufzeichnungsmodul EKG

Unser Technischer Kundendienst berät Sie gerne zu den Konfigurationsmöglichkeiten eines AMEDTEC EKG-Messplatzes und bietet Ihnen eine verlässliche Installation, Einweisung und Wartung Ihrer Funktionsdiagnostik. Vereinbaren Sie einen Beratungs- bzw. Vorführtermin direkt vor Ort in Ihrer Praxis oder im Krankenhaus – unser Außendienst-Team freut sich auf Ihre Anfrage.

Cardiopart 12 Aufzeichnungsmodul EKG

AMEDTEC CardioPart 12 Ruhe-EKG + Belastungs-EKG (Funk/USB)

Krankenhaus-Serie zusätzlich mit HL7, DICOM Schnittstelle (auf Anfrage).

P-Serie
Ruhe- und Belastungs-EKG für niedergelassene Ärzte

Das AMEDTEC EKG-Aufzeichnungsmodul CardioPart 12 P-Serie bietet Ihnen alle technologischen Vorteile der Krankenhaus-Serie und lässt sich mittels BDT/GDT in die Praxissoftware-Umgebung integrieren.

K-Serie
Ruhe- und Belastungs-EKG für Krankenhäuser und Kliniken

Das AMEDTEC EKG-Aufzeichnungsmodul CardioPart 12 K-Serie ist zusätzlich zur P-Serie mit HL7- und DICOM-Schnittstelle ausgestattet. Krankenhäuser und Kliniken fragen bitte zwecks Beratung und Einkauf an.

Amedtec CardioPart 12 PC-Ruhe-EKG

ab  1.739,00

Das AMEDTEC PC-Ruhe-EKG CardioPart 12 inklusive Vermessung, Rhythmus und optionaler Interpretation ist wahlweise als USB- oder Bluetooth-Variante erhältlich.

  • Erweiterbares Ruhe-EKG-Gerät
  • Per Bluetooth oder USB verbunden
  • Einfache Installation und Inbetriebnahme
  • Stabile und langlebige Verarbeitung
  • Auswertung durch HES-Algorithmus

AMEDTEC CardioPart 12 Ruhe-EKG

Das 12-Kanal-Ruhe-EKG CardioPart 12 von AMEDTEC steht Ihnen als USB-Version (kabelgebundene Übertragung) und als Bluetooth-Version (kabellose Übertragung) zur Verfügung. Das zuverlässige AMEDTEC Bluetooth ermöglicht höchste Flexibilität und Bewegungsfreiheit, insbesondere bei längeren Rhythmusuntersuchungen.

Das Zusammenspiel mit der AMEDTEC ECGpro® Datenmanagement Software bietet die Möglichkeit zur individuellen Erstellung von Diagnoseprogrammen (auch für die Pädiatrie und Geriatrie). Das CardioPart 12 Ruhe-EKG ist für den Einsatz in allen medizinischen Bereichen in der niedergelassenen Arztpraxis (P-Serie) und im Krankenhaus (K-Serie) bestens geeignet – stationär und mobil.

Das CardioPart 12 Ruhe-EKG kann ganz einfach auf Ihrem PC oder Laptop installiert werden – gerne liefern wir Ihnen auch ein betriebsfertiges System – z.B. Messplatz mit Gerätewagen, Tablet, Laptop oder Touchscreen-PC, Zubehör und vorinstallierter Software.

Im AMEDTEC ECGpro Datenmanagementsystem steht Ihnen für nahezu jede EKG-Untersuchung ein passendes Programm zur Verfügung. Eigene Untersuchungsprogramme, die Ihren individuellen Wünschen und Anforderungen entsprechen sollen, können Sie ohne Aufwand schnell und einfach per Mausklick erstellen und mit einer frei beschriftbaren Schaltfläche versehen.
Wie gut Elektroden angelegt sind, erkennen Sie anhand eines Balkendiagramms, das aussagekräftige Farbverläufe darstellt, während Sie das EKG beobachten. Sie erkennen bei EKG-Störungen sofort von welcher bzw. von welchen Elektroden Störungen ausgehen.
Die Aufzeichnung des Ruhe-EKGs wird per Automatik nach 10 Sekunden gestoppt und es erfolgt die EKG-Zusammenstellung mit dem Mittel­wert­schlag und allen Messwerten und die Darstellung des Diagnosevorschlags. Für das Rhythmus-EKG lassen sich längere Aufzeichnungsdauer von bis zu 10 Minuten voreinstellen. Im manuellen Modus ist es möglich bis zu 10 Stunden voreinzustellen. Die Speicherung und Druckausgabe in einem Schritt kann auf Wunsch erfolgen.
Das EKG wird bei Rhythmusuntersuchungen in voller Länge gespeichert, Sie können das bereits aufgezeichnete EKG während der Untersuchung zurückblättern, entsprechende Abschnitte mit Markierungen und Beschriftungen versehen oder auch ausdrucken.
In der AMEDTEC ECGpro Software wird der Mittelwertschlag in allen 12 Ableitungen dargestellt und die Wellengrenzen markiert. Wenn Sie die Wellengrenzen korrigieren möchten, lassen sich die Marker entsprechend verschieben. Die durch das Verschieben der Wellengrenzen ebenfalls korrigierten Messwerte lassen sich per Mausklick in den Bericht übernehmen. Sie haben natürlich die Möglichkeit, den ursprünglichen Zustand jederzeit wiederherzustellen. Die Vielfalt der Darstellungen und diagnostischen Möglichkeiten werden durch die Ableitungen in Superposition und die Vektorschleife ergänzt.
AMEDTEC ECGpro stellt Ihnen alle für den betreffenden Patienten gespeicherten EKGs zum Vergleich bereit und Sie erhalten so die Möglichkeit, eine geöffnete Aufnahme mit einer früheren Aufnahme zu vergleichen.
AMEDTEC ECGpro verwendet zur Interpretation das Hannover EKG-Programm HES®, das an allen CSE-Tests (Common Standard of Electrocardiography) teilgenommen hat und durch unabhängige Testzentren validiert wurde. Das Hannover EKG-Programm HES® vermisst das EKG und erstellt einen Diagnosevorschlag.
Sie erhalten eine komfortablen Darstellung aller Messwerte auf einen Blick – die Messwerttabelle zeigt die Werte für P, QRS und T für alle 12 Ableitungen.
Verfolgen Sie EKG-Aufzeichnungen von Ihrem Schreibtisch aus und kommunizieren Sie über das integrierte Nachrichtensystem mit Ihren Mitarbeitern in den Funktionsräumen. AMEDTEC ECGpro Online erlaubt die Live-Übertragung von EKG-Aufzeichnungen über das Computernetzwerk.

Amedtec CardioPart 12 PC-Belastungs-EKG

ab  3.599,00

Das AMEDTEC CardioPart 12 PC-Belastungs-EKG ist die zukunftsorientierte Ergometrie-Lösung, wahlweise als USB- oder komfortable Bluetooth-Version.

  • Für professionelle Belastungs-EKGs
  • Als Bluetooth- oder USB-Version
  • Optimale Aufzeichnungsqualität
  • Mit AMEDTEC ECGpro Software
  • Inkl. Schrittmachererkennung

AMEDTEC CardioPart 12 Belastungs-EKG

Mit dem AMEDTEC 12-Kanal-Belastungs-EKG mit automatischer Arrhythmieüberwachung steht Ihnen ein hochmodernes Ergometrie-System der Spitzenklasse zur Verfügung, das Ihnen insbesondere als kabellose Bluetooth-Version ein Höchstmaß an Flexibilität ermöglicht. Das CardioPart 12 Belastungs-EKG punktet durch absolute Präzision und bietet Ihnen mit ECGpro®, der AMEDTEC Datenmanagement-Software, höchsten Komfort – insbesondere durch eine schnelle Verarbeitung, eine übersichtliche Benutzeroberfläche und intuitive Menüführung.

Das wahlweises Ansteuern von Laufband- bzw. Fahrradergometer und Stress-Echoliege von einem Messplatz, das automatische ST-, HR- und Rhythmusmonitoring während der EKG-Überwachung, die sofortige Anzeige von aktuellen kardialen Events in einem extra Fenster und die Möglichkeit zur individuellen Erstellung von Lastprofilen als Stufe und/oder Rampe sind nur einige überzeugende Merkmale. CardioPart 12 Belastungs-EKG – modernste Ergometrie-Lösungen für niedergelassene Arztpraxen (P-Serie), Krankenhäuser und Kliniken (K-Serie).

Das CardioPart 12 Belastungs-EKG kann ganz einfach auf Ihrem PC oder Laptop installiert werden – gerne liefern wir Ihnen auch ein betriebsfertiges System – z.B. kompletter Messplatz mit Gerätewagen, All-in-one Touch-PC oder PC-Box mit Curved-Monitor, Laufband- oder Ergometer, Zubehör und vorinstallierter Software.

Anhand eines Balkendiagramms mit Farbverläufen wird Ihnen während der EKG-Anzeige dargestellt, ob alle Elektroden ordnungsgemäß angelegt sind. EKG-Störungen werden so unverzüglich sichtbar und Sie erhalten Informationen darüber, welche Elektroden Störungen auslösen.
Anhand eines Balkendiagramms mit Farbverläufen wird Ihnen während der EKG-Anzeige dargestellt, ob alle Elektroden ordnungsgemäß angelegt sind. EKG-Störungen werden so unverzüglich sichtbar und Sie erhalten Informationen darüber, welche Elektroden Störungen auslösen.
Sie haben jederzeit die Möglichkeit, in den automatischen Ablauf eingreifen, da standardisierte und programmierbare Protokolle sowohl die routinemäßige als auch die individuelle Belastung erlauben. Entsprechend dem Protokoll erfolgt zu den vorprogrammierten Zeitpunkten die automatische Blutdruckmessung und der Ausdruck von EKG-Sequenzen oder die Markierung von EKG-Sequenzen für den Report. Außerhalb des Protokolls können Sie jederzeit EKG-Abschnitte, Mittelwertkomplexe oder das fortlaufende EKG auf Tastendruck ausschreiben. AMEDTEC ECGpro steuert Fahrradergometer und Laufbänder sowie Blutdruckmessgeräte. Eine Steuerung der Belastungsgeräte ist selbstverständlich auch jederzeit von Hand möglich.
Wenn während der Belastungsuntersuchung ein Arrhythmieereignis auftritt, wird das Ergebnis unmittelbar rot markiert und in einem separaten Fenster als Standbild dargestellt. Sie können dabei festlegen, welche Arrhythmieereignisse berücksichtigt werden sollen.
AMEDTEC ECGpro stellt Mittelwertschläge in allen 12 Ableitungen dar. Der ST-Wert und der Anstieg des ST-Segmentes werden sowohl zu fest eingestellten, als auch zu dynamisch ermittelten Messpunkten auf allen 12 Ableitungen gemessen. AMEDTEC ECGpro sucht nach der Ableitung mit der größten ST-Senkung oder ST-Hebung und verwendet diese für die Anzeige.
Das EKG wird in voller Länge, also 12-kanalig, gespeichert – bereits während der EKG-Aufzeichnung können Sie in der Untersuchung zurückblättern und Abschnitte markieren, beschriften oder ausdrucken.
Sie können das EKG bereits nach der Belastung und noch während der Patient im Monitoring überwacht wird auswerten. Selbstverständlich ist es auch jederzeit möglich, Aufnahmen auf einem Arbeitsplatz im Netzwerk zu öffnen. Für die Auswertung stehen verschiedene EKG-Ansichten, Trenddarstellungen und diverse Vermessungswerkzeuge zur Verfügung. Laststufen, Messwerte, Maxima und Kommentare werden Ihnen in einer übersichtlichen tabellarischen Zusammenfassung angezeigt. Den abschließenden Befund können Sie als fortlaufenden Text schreiben und zudem auf vorgefertigte Textbausteine zurückgreifen. Zu guter Letzt wird per Bestätigungsvermerk sichergestellt, dass Ihr Befund nur noch von Ihnen selbst geändert werden kann.
Mit der Option AMEDTEC ECGpro Online können Sie EKG-Aufzeichnungen per Live-Übertragung über das Computernetzwerk von Ihrem Schreibtisch aus verfolgen und über das integrierte Nachrichtensystem mit Ihren Mitarbeitern kommunizieren.